Main area
.

Tierrettung - Feuerwehr rettet Entenküken

Zurück

Einsatzart: T1, Tierrettung

Am Montag, den 20. April 2020 hat eine aufmerksame Anrainerin eines Baches die ängstlichen Laute der Entenbabies gehört und diese ohne Mutter ganz aufgeregt im Bach schwimmend vorgefunden. Sie verständigte daraufhin die Besitzerin des Tierparkes Wolfsgraben. Gemeinsam versuchten sie die fünf Tiere einzufangen, leider vergebens.

Aus Sorge, dass die kleinen Enten die Nacht nicht überleben würden, wurde vor Einbruch der Dunkelheit die Feuerwehr Wolfsgraben zur Tierrettung alarmiert. Sechs Mitglieder rückten aus, die ersten vier Entchen wurden schnell in ihrem Versteck unter einem großen Stein gefunden und ins Sichere gebracht. Nach dem letzten Küken musste – bereits mit Taschenlampen – weitergesucht werden, seine Rufe waren immer wieder zu vernehmen. Schlussendlich wurde auch diese Tier in seinem Versteck ausfindig gemacht und zu den anderen gebracht.

Die Tiere kamen unmittelbar danach unter eine Wärmelampe im Tierpark, wo sie jetzt in Sicherheit aufwachsen dürfen.


  • Einsatzbeginn: 20.04.2020 19:58
  • Einsatzende: 20.04.2020 21:38
  • Einsatzleiter: OBI Christian Rothbauer
  • Mannschaftsstärke: 6
3012 Wolfsgraben, Brentenmaisstraße
Der Anfahrtsweg betrug ca. ---
  • Telefon

Bildergalerie


Zurück