Main area
.

Herzlich Willkommen bei der Feuerwehr Wolfsgraben!

Hier finden Sie allgemeine Informationen über die Freiwillige Feuerwehr Wolfsgraben, sowie auch topaktuelle News über das Einsatzgeschehen.

Mitgliederversammlung 2019

Mitgliederversammlung 2019 11.01.2019

Die Mitgliederversammlung der Feuerwehr Wolfsgraben wurde am 11. Jänner im Gasthaus Dreimäderlhaus abgehalten. Kommandant ABI Christian Lautner begrüßte die anwesenden Feuerwehrmitglieder, insbesondere die Mitglieder der Feuerwehrjugend und die Gäste: Frau Bürgermeisterin Claudia Bock, Feuerwehrkurat Pater Johannes, einige Mitglieder des Gemeinderates, Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Viktor Weinzinger und VI Roman Brunner.

mehr
Weihnachtsfeier der Feuerwehrjugend

Weihnachtsfeier der Feuerwehrjugend 02.12.2018

Am Sonntag, den 02.12.2018 war es wieder Zeit für unseren alljährlichen Weihnachtsausflug in die Therme. Diesmal besuchten wir die Therme Lutzmannsburg, wo wir uns beim Rutschen, Tauchen und Schwimmen vergnügen konnten.

mehr
Ausbildungsprüfung Atemschutz - viermal Gold, zweimal Silber und zweimal Bronze für die Feuerwehr Wolfsgraben

Ausbildungsprüfung Atemschutz - viermal Gold, zweimal Silber und zweimal Bronze für die Feuerwehr Wolfsgraben 01.12.2018

Die Ausbildungsprüfung "Atemschutz" dient zur Vertiefung und Erhaltung der Kenntnisse für den Atemschutzeinsatz.
Das Ziel der Ausbildungsprüfung ist eine Qualitätskontrolle des Ausbildungsstandes der Feuerwehrmitglieder unter vorgegebenen einheitlichen Bedingungen.
Die gesamte Ausbildungsprüfung ist als ein komplexer Atemschutzeinsatz zu sehen: an 4 Stationen wird das korrekte Ausrüsten, eine Personensuche unter Sichtbehinderung, ein Löschangriff über Hindernisse sowie das abschließende Versorgen der Atemschutzgeräte überprüft und laut den dafür festgelegten Richtlinien bewertet, die Gruppenkommandanten müssen zusätzlich Wissensfragen beantworten.

mehr
Strahlenschutzleistungsabzeichen in Bronze erfolgreich bestanden

Strahlenschutzleistungsabzeichen in Bronze erfolgreich bestanden 24.11.2018

Um bei Schadens- und Katastrophenfällen in Verbindung mit radioaktiven Stoffen die notwendigen Kräfte wirkungsvoll einsetzen zu können, ist für Angehörige von Einsatzorganisationen (Feuerwehr, Rotes Kreuz u.a.), Bundesheer und Exekutive eine möglichst einheitliche Ausbildung im Strahlenschutz vorgesehen. Als Abschluss der Ausbildung ist die Erlangung eines Strahlenschutzleistungsabzeichens vorgesehen. Die Inhaber des Strahlenschutzleistungsabzeichens in Bronze erfüllen die fachlichen Grundvoraussetzungen, welche im Einsatz in Zusammenhang mit radioaktiven Stoffen erforderlich sind.

mehr